Mega-Trend China? So findest Du die beste Anlage!
Lesen Sie
 

Lieber Leser,
 

vor gut einer Woche gab China einen historischen Handels-Deal bekannt. Eine Mega-Wirtschaftszone wird im asiatischen Raum gegründet. Darunter Schwergewichte wie Japan, Südkorea, Australien und natürlich China neben weiteren kleineren Ländern. Diese Nachricht ist von großer Bedeutung für Aktionäre, weswegen ich das Thema in meinem VideoChina-Aktien JETZT kaufen? Jahrhundert-Deal!aufgreife.


Bei vielen Anlegern sind immer noch extrem teure Fonds-Produkte im Depot, die auf Dauer gesehen keine Rendite bringen und zudem sehr viel Geld kosten. Diesem Problem widme ich mich in meinem VideoVorsicht vor diesen Fonds!. Unbedingt ansehen, denn ich zeige Dir natürlich auch eine Lösungs-Möglichkeit für dieses Problem auf.
 

So investierst Du richtig in Asien!
 

Ich habe Dir am Mittwoch in meinem Video versprochen, dass ich Dir ein paar Tipps geben werde, wie Du richtig in Asien investierst. Ich selbst setze auf eine breite Streuung über einen Emerging Markets Fonds von iShares mit der WKN: A0HGWC. Darin befindet sich China mit einem Gewicht von 43% sowie weitere Länder, die an dem wichtigen neuen Abkommen teilnehmen.


Einen reinen ETF für die neue Handelszone namens „RCEP“ (alle Infos im Video oben) gibt es noch nicht. Ich kann mir jedoch sehr gut vorstellen, dass RCEP das neue BRIC (Brasilien, Russland, Indien, China) werden kann und Produkte in Zukunft folgen. Sobald dies passiert, informiere ich Dich...


Wenn Du nicht breit in Emerging Markets investieren, sondern lieber direkt auf China setzen willst, dann gibt es mehrere Optionen wie beispielsweise ETFs auf den MSCI China, der Zugang zu den größten Werten an der Börse in Hongkong bietet.


Alternativ gibt es den CSI 300, der Dir ermöglicht in die Werte in Renminbi (chinesische Währung) direkt in Shanghai und Shenzen zu investieren. Hierbei handelt es sich um sogenannte A-Aktien in heimischer Währung.


Der CSI 300 setzt somit mehr auf Werte die direkt in China agieren und hat während der letzten 3 Jahre auch eine bessere Performance als der MSCI China geliefert. Eine gute Übersicht findest Du hier mit mehreren ETFs auf chinesische Aktien.


Abschließend sei noch zu erwähnen, dass ich neben dem Emerging Markets ETF noch auf chinesische Staats-Anleihen setze, mit dem iShares China CNY Bond UCITS ETF (WKN: A14T8G). Darin enthalten sind Anleihen des chinesischen Staats mit einer derzeitigen Effektiv-Verzinsung von 3,26% und einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 8 Jahren. Dieser ETF ist Teil meiner Anleihen-Investments um Depot-Schwankungen auszugleichen, gleichzeitig eine Rendite zu erzielen und im Notfall Bargeld zu haben für Nachkäufe.


  Mein Podcast-Tipp:

 

Altersvorsorge in Gefahr –
Mach nicht diesen Fehler!

 

Diese Ausgabe ist Pflicht für jeden der eine Lebensversicherung besitzt oder abschließen will. Ich gehe genau darauf ein, wie teuer diese Produkte sind, warum die Renditen immer geringer werden und welche Nachteile viele Neuverträge ab 2021 beinhalten. Außerdem verrate ich Dir ein gut gehütetes Geheimnis der Versicherungs-Branche.


Höre Dir jetzt meinen Podcast dazu an:


 → Hier findest Du meinen Podcast auf Google (Smartphone, Tablet etc. mit Android)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Apple (Apple iPhone, iPad bzw. iTunes)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Spotify



 


Mein Blick auf die Märkte:
Was hat sich bei Gold, Silber & DAX getan?

 


Gold:
Das sieht böse aus!

 

Der Gold-Preis ist unter seine Unterstützungsmarke bei 1.850 US-Dollar gefallen. Damit eröffnet sich weiteres Abwärtspotential. Im Extremfall könnte es sogar bis auf 1.700 US-Dollar gehen. Ich warte vorerst ab, tätige keine Nachkäufe und lasse den Markt laufen.
 



Silber:
Stärker als Gold?
 

Rein charttechnisch betrachtet zeigt sich Silber stärker. Das Edelmetall ist weiter von seiner Unterstützung entfernt als Gold. Das Gold-Silber-Verhältnis zeigt jedoch eine kleine Verschlechterung auf 77 im Vergleich zur Vorwoche. Bei Silber gilt es nun abzuwarten, ob ähnlich wie bei Gold mit einem Durchbruch nach unten zu rechnen ist.
 



DAX:
Ausbruchsversuch Nr. 6!
 

Zum sechsten Mal seit Juli versucht der DAX aus seiner Spanne auszubrechen. Die Impfstoff-Hoffnung könnte den Markt nun endlich zu höheren Kursen beflügeln. Allerdings sind die Verkäufe oberhalb von 13.400 Punkten heftig und bisher nicht zu bewältigen. Gelingt der Ausbruch, wäre der Grundstein für eine Jahresendrallye gelegt.
 


 


Meine neuesten Videos

 

 

     

 

Wenn Du Fragen hast, schreibe mir gerne jederzeit direkt
an info@hell-investiert.de. Ich freue mich auf deine Mails!



Bis zur nächsten Woche,

 

Dein Sebastian

Sebastian Hell | Hell-Investiert.de

 

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Anregungen. Gerne kannst Du uns auch Themenvorschläge unterbreiten. Sende deine Anregungen bitte per Mail an info@hell-investiert.de
 

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten! Hier kommst Du zu Tradesignal Online.



ONE Media Group GmbH & Co. KG, Kaiser-Wilhelm-Ring 4, D-92224 Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRA Amberg 2702 • Persönlich haftende Gesellschafterin: ONE Media Group Verwaltungs GmbH – Sitz Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRB 4023 – Geschäftsführer: Markus Müller • USt-IdNr.: DE254385090 – Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 Absatz 3 MDStV: Sebastian Hell

 

Archiv | Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

©2007 - 2020 ONE Media Group GmbH Co. KG - Alle Rechte vorbehalten.