Bitcoin - Blitz Crash! Wie geht es weiter?
Lesen Sie
 

Lieber Leser,
 

am Sonntag kam es zu einem regelrechten Blitz-Crash beim Bitcoin. Über 15 Prozent verlor die beliebte Krypto-Währung binnen kurzer Zeit. Hintergrund für den Einbruch sollen angebliche Gerüchte sein, dass das US-Finanzministerium eine große Aktion gegen Geldwäsche im Kryptowährungsbereich plant.


Diese, bisher unbestätigte Meldung, reichte aus um mehrere Milliarden US-Dollar an Wert zu vernichten. Für mich ein klares Signal, dass sich bei Bitcoin inzwischen extrem viele Marktteilnehmer tummeln, die sehr schwache Hände haben. Kleinste Gerüchte reichen für einen deutlichen, fast schon panikartigen Einbruch aus.


Dabei sind die Gerüchte über Ermittlungen wegen Geldwäsche nicht neu. Ständig werden illegale Transaktionen mit Krypto-Währungen abgewickelt. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass gerade beim Bitcoin der Anteil illegaler Transaktionen deutlich zurückgegangen ist, wie die nachfolgende Grafik beweist:
 

Quelle: www.winfuture.de


Insgesamt ist festzuhalten, dass der Bitcoin immer anfälliger für emotionale Kursausschläge wird. Mich beschleicht dadurch das Gefühl, dass wir kurz vor einer umfangreicheren Korrektur stehen könnten. Nachkauf-Chancen werden sich dann auf jeden Fall ergeben. Ich bleibe am Ball und halte Dich auf dem Laufenden!


  Mein Podcast-Tipp:

 

Besser als Bitcoin? Diese Aktie jetzt kaufen?
 

Eine große amerikanische Krypto-Börse lieferte vor wenigen Tagen ihr Börsen-Debut ab. Ich sehe mir das Unternehmen genauer an und beantworte natürlich die Frage, ob ich die Aktien derzeit für einen Kauf halte oder nicht.


Höre Dir jetzt meinen Podcast dazu an:


 → Hier findest Du meinen Podcast auf Google (Smartphone, Tablet etc. mit Android)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Apple (Apple iPhone, iPad bzw. iTunes)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Spotify



 


Mein Blick auf die Märkte:
Was hat sich bei Gold, Silber,
DAX & dem Bitcoin getan?

 


Gold:
Es geht wieder los!

 

Der Gold-Preis hat einen wunderbaren Doppelboden ausgebildet. Danach ging es über den Widerstand bei 1.750 US-Dollar hinaus und auf in Richtung der Marke von 1.800 US-Dollar. Auf dem Weg nach oben lauern immer wieder kleinere Widerstände, der nächste große Brocken liegt jedoch erst wieder bei 1.960 US-Dollar.
 



Silber:
26,50 US-Dollar im Visier!
 

Silber arbeitet sich an den nächsten Widerstand bei 26,50 US-Dollar heran. Danach geht es weiter in Richtung 28,50 US-Dollar. Die zunehmende Erholung der Weltwirtschaft gibt Auftrieb.
 



DAX:
Immer weiter...
 

Die Unternehmen aus dem DAX profitieren von einer guten Börsenstimmung. Am Freitag gelang ein weiterer Ausbruch auf 15.500 Punkte. Der Trend ist stark und bisher sind keine Anzeichen von Schwäche zu erkennen. Sogar gegenüber den US-Pendants kann der DAX sich sehr gut schlagen.
 



Bitcoin:
Down-Gap!
 

Der Bitcoin-Kurs weist eine deutliche Abwärtslücke (Down-Gap) auf. Nun wird es sehr spannend ob sofort neue Käufer gefunden werden oder ob die lange überfällige Korrektur eingeleitet wird. Nächste Unterstützungen liegen bei 55.000, 52.000 und 45.000 US-Dollar.
 


 


Chart der Woche:
Holz-Preise explodieren!

 


Erst vor wenigen Tagen habe ich mich mit einem befreundeten Dachdecker unterhalten. Er sagte mir, dass die Preise für Bauholz derzeit explodieren und dadurch viele Projekte entweder aufgrund von Nachschubproblemen ruhen und neue Angebote gar nicht erstellt werden können, da der Preis nur noch eine Richtung kennt.


Nachfolgend habe ich Dir den Preis für Holz an der amerikanischen Termin-Börse CME eingestellt. Dort ist der Preis massiv in die Höhe geschnellt, was sich auch auf den deutschen Markt auswirkt. Sieh Dir gerne auch die Kursnotierungen für andere Rohstoffe wie Mais, Soja, Kupfer oder Aluminium an.


Alles wird teurer, aber die Notenbanker werden nicht müde fortwährend zu wiederholen, dass die aktuellen Inflationssteigerungen nur temporär sind. Wir werden sehen...
 

Quelle: www.finanzmarktwelt.de


 


Meine neuesten Videos

 

 

     

 

Wenn Du Fragen hast, schreibe mir gerne jederzeit direkt
an report@hell-investiert.de. Ich freue mich auf deine Mails!



Bis zur nächsten Woche,

 

Dein Sebastian

Sebastian Hell | Hell-Investiert.de

 

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Anregungen. Gerne kannst Du uns auch Themenvorschläge unterbreiten. Sende deine Anregungen bitte per Mail an report@hell-investiert.de
 

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten! Hier kommst Du zu Tradesignal Online.



ONE Media Group GmbH & Co. KG, Kaiser-Wilhelm-Ring 4, D-92224 Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRA Amberg 2702 • Persönlich haftende Gesellschafterin: ONE Media Group Verwaltungs GmbH – Sitz Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRB 4023 – Geschäftsführer: Markus Müller • USt-IdNr.: DE254385090 – Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 Absatz 3 MDStV: Sebastian Hell

 

Archiv | Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

©2007 - 2021 ONE Media Group GmbH Co. KG - Alle Rechte vorbehalten.