Aktien - Geht die Rallye weiter?
Lesen Sie
 

Lieber Leser,
 

Aktien haben sich in diesem Jahr sehr stark gezeigt. Vor allem US-Werte gemessen am S&P 500 konnten bis Ende Oktober um 22,6 Prozent zulegen! Das macht Lust auf mehr und ich möchte Dir daher in dieser Ausgabe die Frage beantworten, ob es so weitergehen kann bis zum Ende des Jahres?


Die kurze Antwort ist: Ja, es geht so weiter, wenn man der Statistik traut. Untenstehend siehst Du alle Jahre in denen der S&P 500 mehr als 20 Prozent bis Ende Oktober zulegen konnte.
 

Quelle: twitter.com/RyanDetrick


Der anschließende November war danach immer positiv (Trefferquote von 100% bei 8 Jahren). Außerdem waren die letzten beiden Monate des Jahres ebenfalls von einer positiven Performance gekrönt. Dies sollte Aktionäre freuen, da die US-Märkte den Takt angeben und damit auch europäische Aktien sowie unseren heimischen DAX-Index beflügeln sollten.


Zusätzliche Unterstützung kommt auch seitens der Saisonalität.
 

Quelle: twitter.com/Callum_Thomas


Diese zeigt sich für den S&P 500 sehr positiv bis Ende des Jahres. In Rot siehst Du die aktuelle Performance, welche über dem historischen Verlauf (schwarz) sowie dem Verlauf ohne die Krisenjahre 2007 bis 2009 liegt. Kurz zusammengefasst kann ich festhalten, dass das Jahr 2021 von weiter steigenden Aktien-Märkten geprägt sein dürfte.


  Mein Podcast-Tipp:

 

Börsen-Legende: „Die guten Zeiten
an den Börsen sind weitgehend vorbei!“

 

Eine deutsche Börsen-Legende mit über 50 Jahren Markterfahrung hat ein sehr interessantes Interview gegeben. Darin spricht er darüber, dass die guten Jahre an der Börse vorbei sind. Doch was bedeutet das? Bekommen wir eine Korrektur oder sogar einen Crash? Ich bespreche die wichtigsten Auszüge und verrate natürlich wie ich auf die ein oder andere Situation reagiere.


Höre Dir jetzt meinen Podcast dazu an:


 → Hier findest Du meinen Podcast auf Google (Smartphone, Tablet etc. mit Android)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Apple (Apple iPhone, iPad bzw. iTunes)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Spotify



 


Mein Blick auf die Märkte:
Was hat sich bei Gold, Silber,
DAX & dem Bitcoin getan?

 


Gold: Wird es endlich einen Ausbruch geben?

 

Gold konnte am Freitag Stärke zeigen und trotz eines robusten US-Arbeitsmarktberichts über 1.800 US-Dollar ausbrechen. Nun muss der Anstieg über den Widerstandsbereich (bis 1.838 US-Dollar) gelingen. Falls nicht, dümpeln wir weiter vor uns hin.
 



Silber: 25 US-Dollar im Visier!
 

Silber muss die Marke von 25 US-Dollar knacken, um ähnlich wie Gold den hartnäckigen Widerstandsbereich überwinden zu können. Diese Woche dürfte spannend werden!
 



DAX: Ich war zu vorschnell!
 

Das Schöne an der Börse ist, dass man bei Übermut sofort wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. In der letzten Ausgabe war ich sehr skeptisch, dass der DAX ausbricht und neue Allzeithochs erreicht. Doch die US-Märkte machten es möglich und zogen den DAX mit. Nun ist es wichtig, dass der DAX nicht wieder in seine alte Lethargie unter 16.000 Punkte zurückfällt. Anschlusskäufe müssen folgen!
 



Bitcoin: Knacken wir bald die 100.000 US-Dollar?
 

Der Bitcoin ist in voller Fahrt und dürfte in Kürze neue Allzeithochs erreichen. Die Käufer sind bereit bei höheren Notierungen zu kaufen und die runde Marke von 100.000 US-Dollar als nächste Zehnerpotenz rückt in Reichweite. Danach könnte wieder eine Korrektur anstehen.
 


 


Chart der Woche:
Comeback europäischer Aktien?

 


Europäische Aktien treten langsam aus dem Schatten ihrer US-Pendants. Du siehst untenstehend in blau die Gewinnentwicklung von Unternehmen mit Sitz in der EU im Gegensatz zu den USA. Solange die Linie fällt, ist die Gewinnentwicklung in den USA besser. Nach einer Seitwärtsbewegung steigt die Linie und die EU-Aktien holen auf. In der Kursentwicklung zeigt sich dies noch nicht, aber wir haben möglicherweise einen Wendepunkt erreicht, wo europäische Werte in den nächsten Jahren US-Werte schlagen können.
 

Quelle: www.roberthalver.de


 


Meine neuesten Videos

 

 

     

 

Wenn Du Fragen hast, schreibe mir gerne jederzeit direkt
an report@hell-investiert.de. Ich freue mich auf deine Mails!



Bis zur nächsten Woche,

 

Dein Sebastian

Sebastian Hell | Hell-Investiert.de

 

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Anregungen. Gerne kannst Du uns auch Themenvorschläge unterbreiten. Sende deine Anregungen bitte per Mail an report@hell-investiert.de
 

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten! Hier kommst Du zu Tradesignal Online.



ONE Media Group GmbH & Co. KG, Kaiser-Wilhelm-Ring 4, D-92224 Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRA Amberg 2702 • Persönlich haftende Gesellschafterin: ONE Media Group Verwaltungs GmbH – Sitz Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRB 4023 – Geschäftsführer: Markus Müller • USt-IdNr.: DE254385090 – Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 Absatz 3 MDStV: Sebastian Hell

 

Archiv | Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

©2007 - 2021 ONE Media Group GmbH Co. KG - Alle Rechte vorbehalten.