Silber - Kursziel 1.000 US-Dollar?
Lesen Sie
 

Lieber Leser,
 

Jetzt droht den Banken die Mega-Kreditblase!war Thema meines Videos am Mittwoch. Ich spreche über eine deutliche Steigerung der Insolvenzen und wie die Banken hierauf reagieren werden.


Wenn du denkst, dass es schon wieder so ein Crash-Video ist, wie du es auf anderen Kanälen gesehen hast, dann schau unbedingt rein, denn ich habe mich wie so oft in eine andere Richtung bewegt.


Am Sonntag war es soweit und mein versprochenes Silber-Video mit dem Titel Silber: 100 US-Dollar – realistisch?ist erschienen. Das Timing hätte nicht besser sein können, denn eine Armee von Privat-Anlegern hat sich über Reddit verabredet den Silber-Preis nach oben zu treiben.


Unbedingt reinschauen, denn ich beleuchte die fundamentalen Hintergründe, welche auch ohne die jetzt bekannt gewordenen Käufe von Zehntausenden von Privat-Leuten, die zu einem deutlichen Anstieg des Silber-Preises führen werden.
 

Silber – Kursziel 1.000 US-Dollar?
 

Gut für dich, dass ich das oben erwähnte Silber-Video noch vor Bekanntgabe der massiven Silber-Käufe durch die Reddit-Gemeinschaft gedreht habe. Warum? Weil ich nun am Mittwoch ein Video zu den Hintergründen und einen Podcast speziell für Silber widmen werde, mit genauen Details und Analysen.


Viele sind nun gespannt, ob Silber wirklich das Potential hat, getrieben durch verstärkte Käufe seitens Privat-Leuten, das auf Reddit ausgerufene Kursziel von 1.000 US-Dollar zu erreichen. Ich selbst bin aktuell noch hin- und hergerissen, wie dieser Kampf von David gegen Goliath ausgehen wird.


Natürlich haben viele Privat-Leute zusammen sehr viel Geld und können einzelne Werte wie die Aktie von GameStop deutlich nach oben treiben. Dennoch darf man nicht vergessen, dass die Regeln von der Gegenseite gemacht werden. Bereits 1980 als die Gebrüder Hunt versucht hatten den Silber-Preis zu manipulieren (sie saßen zwischenzeitlich auf einem Vermögen von 150 Milliarden US-Dollar in heutiger Währung), gab es eine Regeländerung.


Das Halten von Silber-Kontrakten wurde beschränkt und sogar nur noch der Verkauf erlaubt. Im März 1980 gaben die Hunts schließlich auf und waren ruiniert. Ein derartiges Verhalten haben wir bei GameStop schon gesehen und hier waren „nur“ ein paar kleinere bis mittelgroße Hedge-Fonds aktiv. Bei Silber geht es um viel mehr und das „System“, auch wenn ich das Wort so nicht mag, wird zurückschlagen.


Wie es auch ausgeht, du wirst es von mir erfahren und ich werde die Situation mit meiner ganzen Börsen-Erfahrung am Mittwoch in 2 Ausgaben en détail analysieren.


  Mein Podcast-Tipp:

 

Olaf Scholz: Der Steuer-Irrsinn geht weiter!
 

Es gibt Neuigkeiten zum Steuer-Irrsinn von Olaf Scholz! Verluste dürfen nur noch bis 20.000 Euro gegen Gewinne gerechnet werden. Die Auswirkungen hiervon sind immens und jeder Anleger muss aufpassen, dass er nicht zu hohe Verluste produziert. Ansonsten muss er Steuern bezahlen, obwohl er kein Geld verdient hat. Alles zu diesem Irrsinn erfährst du in der heutigen Ausgabe...


Höre Dir jetzt meinen Podcast dazu an:


 → Hier findest Du meinen Podcast auf Google (Smartphone, Tablet etc. mit Android)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Apple (Apple iPhone, iPad bzw. iTunes)
 → Hier findest Du meinen Podcast auf Spotify



 


Mein Blick auf die Märkte:
Was hat sich bei Gold, Silber,
DAX & dem Bitcoin getan?

 


Gold:
Wer hätte das gedacht!

 

Gold an sich zeigt sich eher schwächlich, wird aber von dem deutlichen Kurssprung bei Silber angetrieben. Kurzfristig kämpft das Edelmetall nun mit der Marke bei 1.869 US-Dollar. Danach ist Luft bis in den Bereich um 1.950 US-Dollar. Ganz klar fehlen die Impulse bei Gold, daher rechne ich kurzfristig nicht mit großen Kurssprüngen.
 



Silber:
Es geht los!
 

Silber eröffnete am Montag mit 10 Prozent im Plus und übersprang zeitweise sogar die Marke von 30 US-Dollar. Angetrieben wird der Markt durch das Reddit-Forum.


Charttechnisch ist der Weg nun frei und viele Leerverkäufer werden bei weiteren Kurs-Anstiegen ihre Positionen eindecken müssen, dies treibt den Markt weiter an.


Der Wehrmutstropfen ist jedoch, wie die Regulierungs-Behörden und Börsen-Betreiber reagieren werden. Sie haben die Macht, die Rallye schnell zu beenden durch neue Auflagen für die Käufer.
 



DAX:
Wieder mal gescheitert...
 

Der DAX steht kurz davor wieder in seine „Zone der Lethargie“ zurückzufallen. Neues gibt es nicht zu berichten, daher spare ich mir die Worte.
 



Bitcoin:
Richtig erkannt!
 

Das Niveau um 30.000 US-Dollar habe ich richtig erkannt. Dort befinden sich große Kauf-Orders, die den Bitcoin immer wieder nach oben ziehen. Wer einsteigen will, sollte dieses Level im Auge behalten.


Dennoch zeigt sich, dass der Bitcoin einiges an Schwungkraft verloren hat. Die Rallye ist gebremst, was sicherlich viele Neu-Einsteiger verunsichert.
 


 


Chart der Woche:
GameStop!

 


Untenstehend habe ich dir den Chart der GameStop-Aktie eingestellt. Der Kurs-Verlauf ist Wahnsinn und hat den ein oder anderen Hedge-Fonds fast ruiniert.


Bei GameStop sehe ich trotz der Kauf-Wut bald wieder fallende Kurse, da das Geschäftsmodell fundamental beschädigt ist und nicht mehr der Zeit entspricht. Bei Silber sieht es jedoch anders aus.
 

 


 


Meine neuesten Videos

 

 

     

 

Wenn Du Fragen hast, schreibe mir gerne jederzeit direkt
an info@hell-investiert.de. Ich freue mich auf deine Mails!



Bis zur nächsten Woche,

 

Dein Sebastian

Sebastian Hell | Hell-Investiert.de

 

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Anregungen. Gerne kannst Du uns auch Themenvorschläge unterbreiten. Sende deine Anregungen bitte per Mail an info@hell-investiert.de
 

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten! Hier kommst Du zu Tradesignal Online.



ONE Media Group GmbH & Co. KG, Kaiser-Wilhelm-Ring 4, D-92224 Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRA Amberg 2702 • Persönlich haftende Gesellschafterin: ONE Media Group Verwaltungs GmbH – Sitz Amberg • Amtsgericht-Registergericht Amberg – HRB 4023 – Geschäftsführer: Markus Müller • USt-IdNr.: DE254385090 – Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 Absatz 3 MDStV: Sebastian Hell

 

Archiv | Kontakt | Datenschutz | Impressum

 

©2007 - 2021 ONE Media Group GmbH Co. KG - Alle Rechte vorbehalten.